Ein (letzter) Tag mit uns Marie

09. April 2017

Als beim letzten Appell die Botschaft verkündet wurde, dass unsere Marie Corinna nach der Session ihre Stiefel an den Nagel hängen würde, war für die Artilleristen der Blauen Funken klar: Wir lassen Sie nicht ohne eine persönliche Verabschiedung ziehen! Nach drei Sessionen als das Herzstück der Artillerie-Tänzer und der Blauen Funken…

Und so trafen sich am frühen Sonntagmorgen – bei schönstem Funkenwetter – eine vollkommen ahnungslose Marie und ihre Junge am Kölner Zoo um noch einmal einen gemeinsamen Tag miteinander als Blaue Funken zu bestreiten und einen Hauch von Session aufkommen zu lassen.

Neben einem gemeinsamen Frühstück im Zoo, einer privaten Führung in der Flora, den botanischen Gärten und im Rheinpark standen ebenso eine Bootsfahrt ganz in blauweiß und ein zünftiger Brauhausbesuch im Brauhaus „Am Ritter“ auf dem Programm. Mit diesem Programm hatte das Orga-Team um Prof. Dr. Bruno Horst, Stephan Baum und Michael Eppenich bei Corinna und „Ihren Jungs“ voll ins Schwarze getroffen und so verflog der Tag wie im Nu – vielen Dank noch einmal für Euren Einsatz!

Wenn man es mit den Worten unserer scheidenden Marie sagen möchte: „Das wertvollste was wir haben, ist Zeit […]“, dann haben die letzten drei Jahre mit Dir diese Zeit noch um einiges wertvoller gemacht!

Bericht und Fotos: Patrick Kleinertz