UNSER FUNKEN ARCHIV

 

Das Archiv der Blauen Funken hält die Geschichte des Vereins lebendig und verfügt über eine große Sammlung an Unterlagen und Fundstücken der Kölner Funken Artillerie. Früher im Funkenturm untergebracht hat das Archiv seit 2004 seine neue Heimat im Funken-Zeuchhuus in Köln-Delbrück in der Moorsledestrasse 16 gefunden.

Die leitung des Archivs hat der  Senator Dr. Gyula Sipos-Jackel. Vervollständigt wird das durch Daniel Blume (Korps) und unseren Funk mit der Mitgliedsnummer „1“ Hans Völler.

Eine große Herausforderung für die Archivare ist die vollständige Digitalisierung des Bestandes, um zukünftig einen schnellen und umfangreichen Zugriff auf Unterlagen, Bilder und Informationen zu bieten. Darüber hinaus gibt es bereits Planungen, die Archive einiger Kölner Karnevalsgesellschaften zu verknüpfen, um zukünftig eine umfangreiche Recherche zu ermöglichen.

 

Neben der Digitalisierung und einer Abhandlung über die Herkunft der Uniform der Blauen Funken ist das nächste Ziel, die Ahnentafel der Präsidenten der Blauen Funken seit Gründung 1870 zu vervollständigen. Unsere Archivaren freuen sich immer über neugierigen Besuch (Anmeldung ist erbeten) und natürlich auch über neue Archivalien.

Interessantes Bild- oder Videomaterial kann natürlich auch gerne per Email an archiv@blaue-funken.de gesendet werden.

Das Archiv ist mittwochs von 15:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.