Adler

Funken intern:

News

Blaue Funken
19.02.2012

Besuch bei Freunden


Es ist Samstag und der inzwischen obligatorische Besuch bei unseren Roten Freunden ist angesagt.

Zuvor trifft man sich – auch schon aus Tradition – bei unserem Senator Bruno Haumann in Peters Brauhaus. Alles was Beine hat und noch Schlucken kann findet sich ein. Bei ‘nem leckeren Kölsch, en wĂ€rm Zupp, e paar Röggelcher dĂŒrfen auch nicht fehlen, lassen die Blauen Funken nochmals die letzten Wochen Revue passieren. Manche schwĂ€rmen noch von den nĂ€chtelangen Auftritten, von den gemeinsamen Busfahrten und dem Spaß, den wir die ganze Session ĂŒber gehabt haben. 

Und dann heißt es: „Sammeln zum Abmarsch !“ Vor dem Brauhaus finden sie sich ein, zu einem letzten Wibbeln und einem „dicken Dankeschön“ an den Gastgeber. Mit von der Partie ist das ganze Korps mit PrĂ€sident und Kommandeur, selbstverstĂ€ndlich unser Tanzpaar Nathalie und Livio, sowie der Regimentsspielmannszug. 

Als besonderen Gast durften wir – jetzt schon zum 3.Mal unseren Ehrensenator, Karl Moik begrĂŒĂŸen, der uns nicht nur hier begleitete, sondern auch im Rosenmontagszug mit dabei sein wird.
Und dann ging’s durch die Strassen der Stadt. Mit klingendem Spiel marschierten die Blauen Funken bis zum Neumarkt. Auf dem Weg wurde gesungen, getanzt und mache Ehrung erteilt, wie hier z.B. Der „Oma Levy“, der Großmutter unserer Senatoren Patric und Frank, der im ĂŒbrigen auch als General-Apotheker im Zug zu sehen sein wird.

Der Aufmarsch der Blauen Funken auf der BĂŒhne wurde sowohl von den Roten Funken als auch von den vielen Besuchern und GĂ€sten mit starkem Beifall begleitet. Die BegrĂŒĂŸung war wie immer herzlich. Die Blauen Funken gaben wieder ihr Bestes und konnten mit ihren TĂ€nzen die Jecken auf dem Neumarkt begeistern, Beim Auszug bildeten die Funken ein Spalier, durch welches jeder geleitet wurde. Und unser Gast, Karl Moik zeigte stolz seinen Orden der Roten Funken und alle waren „happy“.

Damit ging unser Karneval, mit seinen Höhepunkten und Auftritten in die letzte Runde. Schon jetzt bedauert jeder Jeck, dass er bald seine Pappnas fĂŒr einen lĂ€ngeren Zeitpunkt an den Nagel hĂ€ngen muss.

Doch zunĂ€chst freuen wir uns alle auf den Rosenmontag, den wir hoffentlich bei schönem Wetter und ohne ZwischenfĂ€lle fĂŒr alle Jecken zu einem Erlebnis werden lassen wollen. Die Blauen Funken grĂŒĂŸen alle GĂ€ste und Freunde des Kölschen Karnevals mit 3 x Kölle Alaaf !