Die Ehrenfunktionen

Mit der Ernennung zum Ehrenpräsidenten, Ehrensenatspräsidenten, Ehrenkommandanten des Korps oder Reservekorps und weiteren Ehrenfunktionen würdigen wir die Funken, die sich in einem ganz besonderen Maße für uns engagiert haben.

Über viele Jahre haben sie ehrenamtlich ihre Zeit und Arbeit investiert. Dafür sagen wir Danke.

Die Ehrenpräsidenten der Kölner Funken Artillerie blau weiß v. 1870 e.V.

Fro T.D. Kuckelkorn, Theo Jussenhofen

 

 

 

 

 

Fro T.D. Kuckelkorn

Ehrenpräsident

Fro Kuckelkorn ist seit 1955 Mitglied der Blauen Funken.

Von 1970 bis 2008 war er ständiges Mitglied des Vorstands. Von 1970 – 1974 als Schatzmeister,von 1975 bis 1981 als Korpskommandant, von 1982 bis 1993 als Vizepräsident und von 1994 bis 2008 als Präsident aktiv. 1996 war er als Jungfrau „Froni“ Mitglied des Kölner Dreigestirns.

 

 

 

 

Theo Jussenhofen

Ehrenpräsident

Theo Jussenhofen trat in 1990 die Gesellschaft ein. Von 2006 bis 2008 bekleidete er das Amt des Vizepräsidenten und stand von 2008 bis 2014 an der Spitze der Blauen Funken. In seiner Amtszeit stellte die Gesellschaft nach 18 Jahren wieder das Kölner Dreigestirn. Für seine Verdienste um die Gesellschaft wurde er 2011 mit dem Großkreuz ausgezeichnet. Auf dem Regimentsappell 2015 wurde Theo Jussenhofen zum Ehrenpräsidenten ernannt.

 

 

 

 

Heribert Bastians

Ehrensenatspräsident

Heribert Bastians gehört seit 1985 dem Senat der Blauen Funken an. Er war von 1996 – 1998 Senatsvizepräsident. Danach bis 2000 Senatspräsident. Aufgrund seiner Verdienste für den Senat und die Gesellschaft ernannte ihn sein Nachfoler Peter Griesemann zum Ehrensenatspräsidenten.

Er ist Träger des Großkreuzes der Blauen Funken.

 

 

 

 

Peter Griesemann

Ehrensenatspräsident

Seit 1990 ist Peter Griesemann Mitglied des Senats der Kölner Funken Artillerie blau weiß von 1870 e.V. Zum Senatspräsidenten wurde er im Jahr 2000 gewählt und hatte dieses Amt inne bis 2014.

In seiner Amtszeit war er entscheidend daran beteiligt, dass unser BallKRISTALL zum dem „Ball-Erlebnis“ in Köln wurde.  Er ist seit Präsident des Gem. Bauvereins Sachsenturm e.V. und erhielt erhielt 1998 das Großkreuz für seine Verdienste.  2014 wurde er zum Ehrensenatspräsidenten ernannt.

 

 

 

Udo Windheuser

Ehrenkorpskommandant

Udo Windheuser trat 1987 in die die Gesellschaft ein. 1994 übernahm er das Amt des Korpsadjutanten. Fünf Jahre später wurde er zum Korpskommandanten gewählt und führte das Korps bis 2010. Für seine Verdienste wurde Udo Windheuser 2004 mit dem Großkreuz und 2001 mit dem Verdienstorden des Festkomitee Kölner Karneval ausgezeichnet. 2011 erfolgte die Ernennung zum Ehrenkorpskommandanten.

 

 

 

 

Klaus Weisweiler

Ehrenreservekorpskommandant

Klaus Weisweiler ist seit 1969 Mitglied der Blauen Funken. Von 1995 bis 2008 führte er das Reservekorps. Für seine Verdienste wurde er mit dem Großkreuz der KFA, dem Verdienstorden in Gold des Festkomitees Kölner Karneval und dem Verdienstorden des BDK in Silber ausgezeichnet. Auf dem Regiments-Appell 2009 wurde Klaus Weisweiler durch den Präsidenten zum Ehrenkommandanten des Reservekorps ernannt.

 

 

 

 

Walter Gerling

Ehrenkommandant

Walter Gerling ist seit 1952 Mitglied der Blauen Funken. 1963 ernannte ihn der damalige Präsident Hanns Göbbels zum Ehrenkommandanten. Eine Ehrenfunktion, die nicht noch einmal verliehen wurde.

2003 erhielt er, aufgrund seiner 50jährigen Mitgliedschaft, den Treueorden in Gold mit Brillianten und Kanonen.

 

 

 

 

Peter Schnitzler

Ehrentanz-und Exerziermeister

Der Choreograph und Ballettmeister Peter Schnitzler trainierte viele Jahre, gemeinsam mit seiner Gattin Hilde unsere Artillerietänzer und Tanzpaare. Er war es, der 1977 den „Vierertanz der Traditionkorps“ aus der Taufe hob und die Hebefiguren in den Tanz der Tanzpaare einführte. Das „Hereintragen der Marie“ in den Saal basiert ebenfalls auf einer Idee von Peter Schnitzler. Peter Schnitzler erhielt für seine Verdienste um den Tanz und den Karneval zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen.

Bereits 1989 ernannten die Blauen Funken den Obristen der Reserve zum Ehrentanz- und Exerziermeister.

 

 

 

Das Grosskreuz der KFA

Die Verleihung des Großkreuzes auf dem Regimentsappell 2017 an Hartmut „Hardy“ Deutsch.

Folgenden Damen und Herren wurde das Grosskreuz der Kölner Funken Artillerie Blau-Weiss von 1870 e.V. verliehen

2017 Hartmut „Hardy“ Deutsch
2016 Heinrich Straetmans 2015 Prof. Dr. Michael Bernecker
2015 Jens Hermes 2015 Björn Griesemann
2014 Frank Levy 2013 Herbert Geist
2012 Ralf Offermann 2011 Theo Jussenhofen
2010 Wilfried König 2009 Manfred Poloczek
2008 Gerd Wodarczyk 2007 Kurt Harbodt
2006 Ewald Hohr 2005 Lutz Maspfuhl
2004 Udo Windheuser 2003 Rolf Stratmann
2002 Hans Wattenberg 2001 Jürgen Stelter
2001 Hein Klöcker 2000 Peter Schöll
1999 Heribert Bastians 1998 Peter Griesemann
Ferdinand Schmidt
1997 Kurt Görgens 1996 Friedhelm Homburg
Adolf Paolucci
1995 Wolfgang Buhr
Helmut Bongards
1994 Helmut Meyer
1993 Hans Cremer 1992 Hans Wendel
1991 Heinz Heppekausen 1990 Ewald Kappes
1989 Gerhard Fischer 1988 Georg Frank
1987 René Kummer 1986 Hans Patt
Klaus Weisweiler
1985 Wolgang Wessel 1984 Willi Rheindorf
1983 Paul Deisen 1982 Pater Paul Guntermann OP
1980 Hermann Josef Spicher
Hans Ferrand
Reiner Hochhausen
1979 Gert Schlatmann
1978 Peter Sommer 1976 Herbert Geiss
1975 Fro T.D. Kuckelkorn 1974 Heinz Hükelheim
1973 Heinz Roth 1972 Arthur Pfaff
1971 Karl Heinz Schmitz 1970 Heribert Hall
Erich Zehner
Oskar Osten
1969 Herbert Jansen
Franz Rövekamp
1968 Walter Haehn
1967 Jo Heelken 1966 Hans Erff
1965 Franz Poloczek 1964 Herrmann Wittgens
Hans Philipp
1963 Helga Lehmann 1962 Andreas Remagen
Fritz Vahlkamp
1961 Franz Terlau
Lambert Schenkel
1960 Karl Kriener
Heinz Reintges
1959 Hermann Steinmann
Hans Völler
1958 Hans Bergmann
1957 Helmut Becker
Josef Wirf
Günter Balve
Karl Winkler
Walter Gerling
Walter Franz
1956 Günter Dietrich
Hans Kolb
Willy Heuser
Theodor Hochstein
1955 OB Theo Burauen
Gustav Göbbels
Hannes Göbbels