Toni Henseler neuer Reservekorpskommandant

23. Juni 2018

Als zweite Gesellschaftsgruppe traf sich das Reservekorps am 21. Juni 2018 zu seiner Mitgliederversammlung mit der Wahl des Reservekorpskommandanten im Funkenturm. Unser scheidender Reservekorpskommandant Herbert Geist gab einen kurzen Überblick über die Aktivitäten des Reservekorps in den letzten Monaten und blickte in sehr persönlichen Eindrücken und Worten auf seine zehnjährige Amtszeit als Reservekorpskommandant zurück. Präsident und Kommandant Björn Griesemann dankte ihm im Namen aller Blauen Funken und speziell der Mitglieder des Reservekorps für seinen außerordentlichen Einsatz für diese Gesellschaftsgruppe und das gesamte Korps der Blauen Funken. Mit langanhaltendem Applaus und Standing Ovations verabschiedeten die anwesenden Blauen Funken Herbert Geist in seiner Funktion als Reservekorpskommandant.

Bei der anschließenden satzungsgemäßen Neuwahl des Reservekorpskommandanten traten zwei Reservekorpsmitglieder zur Wahl an: der bisherige Reservekorpsadjutant Toni Henseler und der bisherige Kassenwart des Reservekorps Stefan Graff, die beide die Gelegenheit nutzten, allen anwesenden Mitgliedern ihre Ziele und Ideen für die weitere Entwicklung des Reservekorps vorzustellen.

Es freut uns sehr, Euch darüber informieren zu können, dass die anschließende Wahl zu einem eindeutigen Votum führte und Toni Henseler mit über 70 % der Stimmen zu unserem neuen Reservekorpskommandanten gewählt wurde.

Der neu gewählte Reservekorpskommandant konnte auch direkt die Glückwünsche seiner beiden Vorgänger entgegennehmen, denn nach der Wahl waren mit Klaus Weisweiler drei “Generationen“ Reservekorpskommandanten anwesend.

Toni Henseler nutzte diesen Abend ebenfalls, um sein gesamtes Team vorzustellen. Er wird in der Reservekorpsführung zukünftig vom Reservekorpsadjutanten Dieter Menzenbach, dem Kassenwart des Reservekorps Dr. Hans-Joachim Bohn und von Michael Nopens unterstützt, der wie bisher für alle weiteren Aufgaben zuständig sein wird.

Wir wünschen Toni Henseler und seinem gesamten Team viel Erfolg und viel Spaß im Amt.

Text: Dr. Armin Hoffmann | Fotos: Knut Walter