Jubiläums-Pressekonferenz 2019

07. Mai 2019

Ein Geschenk an ganz Köln !

Unser Präsident und Kommandant Björn Griesemann sowie unser Vizepräsident und Pressesprecher Dr. Armin Hoffmann konnten zahlreiche Medienvertreter im Marsiliussaal des Gürzenichs zur Jubiläums-Pressekonferenz der Kölner Funken Artillerie blau weiß von 1870 e.V. begrüßen. Haupttagesordnungspunkt waren natürlich alle Themen rund um das Jubiläumsjahr 2020, in dem wir unser 150-jähriges Bestehen feiern werden.

Um die Spannung aufrecht zu erhalten, blickten wir aber zuerst kurz auf die Session 2018/2019 zurück:

Jahresrückblick 2018/2019:

  • Der BallKRISTALL 2018 war ein sehr großer Erfolg. Im ausverkauften großen Ballsaal des Maritim Hotels präsentierten wir die “AMERICAN DIVAS“, “THE HOLLIES“ und “Tommy Engel & Band“. Die einzigartige Mischung aus einer Tanzveranstaltung mit einer renommierten Showband (“Willy Ketzer“), internationalen Künstlern und einem kölschen Finale ist das Erfolgsrezept für diesen Ball.
  • Die Session startete für uns im Jahr 2019 wieder ganz regulär mit dem Regimentsappell im Gürzenich. Erstmals wurde zu Beginn des Regimentsappell die Aufnahme der neuen Mitglieder in die Kinder- und Jugendtanzgruppe vollzogen. Aufgrund der Wahlen in der Gesamtgesellschaft und in den Gesellschaftsgruppen im Vorjahr wurden anschließend viele Amtswechsel vollzogen:

Präsident und Kommandant Björn Griesemann wurde vom Präsidenten des Festkomitee Kölner Karneval und Blaue Funken-Senator Christoph Kuckelkorn vereidigt und ins Amt eigeführt.

Vizepräsident Armin Hoffmann, Schatzmeister Heinrich Straetmans, Reservekorpskommandant Toni Henseler, Regimentspfarrer Dr. Hermann-Josef Reuther und viele weitere Amtsträger wurden ebenfalls ins Amt eingeführt.

Während des Regimentsappells wurden außerdem 21 neue Blaue Funken vereidigt (u.a. auch unser neuer Tanzoffizier Maurice Schmitz) und 8 neue Inaktive Mitglieder aufgenommen. Gert Schlatmann wurde für 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet und mit Fritz Vahlkamp konnte zum zweiten Mal ein Blauer Funk für 70-jährige ununterbrochene Mitgliedschaft ausgezeichnet werden. Unser ehemaliger Reservekorpskommandant Herbert Geist und unsere beiden ehemaligen Wachoffiziere Thomas “Henry“ Rode und Georg Griesemann erhielten aus den Händen des Festkomitee-Präsidenten den Verdienstorden des Festkomitee Kölner Karneval in Silber und unser langjähriger Leiter der Rosenmontagsorganisation Ralf Offermann erhielt den Verdienstorden des Festkomitees Kölner Karneval in Gold. Unserem ehemaligen Vizepräsidenten Bruno Haumann wurde für seine Verdienste für die Blauen Funken das Großkreuz der Kölner Funken Artillerie blau weiß von 1870 e.V. als höchste Auszeichnung der Gesellschaft verliehen. Dem Sessionsmotto folgend erhielt die Intendantin des Hänneschen Theaters Frauke Kemmerling den Ehrendienstgrad Oberleutnant und Tünnes und Schäl wurden mit dem Ehrendienstgrad Leutnant zum ersten Mal Ehrenmitglieder eines Traditionskorps.

  • Der Reigen der Veranstaltungen begann danach am 18. Januar 2019 mit der Festsitzung und endete am 28. Februar 2019 mit dem Fest in Blau im Gürzenich. Wie in den Vorjahren haben wir insgesamt zehn Sitzungen und Veranstaltungen durchgeführt, die alle außerordentlich gut besucht waren. Neuere Konzepte, wie z.B. die Sitzung “Funke … janz höösch“ oder die neue Partyreihe “blu|white – Karneval meets Clubbing“ haben riesigen Erfolg, sind fest etabliert und die Vielfalt der Veranstaltungen findet hervorragenden Zuspruch.
  • Während der letzten Sitzung konnte bekanntgegeben werden, dass unser Tanzpaar Marie Steffens und Maurice Schmitz in ihrer ersten gemeinsamen Session den 2. Platz bei der Tanzpaarwahl der Kölnischen Rundschau gewonnen hatte.

Zum Rosenmontagszug am 04. März 2019 konnten wir dann alle Besucher mit drei neuen wunderschönen Fahrzeugen überraschen: zwei Geschütze (u.a. das “berühmte“ “Kamellejeschötz“) und die Gulaschkanone wurden in monatelanger Arbeit auf Anhänger aufgebaut und durch Traktoren gezogen. Der Umbau wurde auch aufgrundneuer technischer Anforderungen notwendig und wir hatten immer das Ziel im Auge, die Vielfältigkeit im Rosenmontagszug zu bewahren und nicht auf historische Fahrzeuge zu verzichten.

150 Jahre Blaue Funken 2020:

Die Jubiläumsveranstaltungen 2019/2020:

Unser Projektleiter für das Jubiläum zum 150-jährigen Geburtstag Jens Hermes-Cédileau erläuterte zuerst das Konzept für das Jubiläumsjahr und die Veranstaltungen: Als erst sechste Gesellschaft im Kölner Karneval und als zweitältestes Traditionskorps ist es für uns eine besondere Ehre, dieses Jubiläum feiern zu können. Mit den Veranstaltungen möchten wir als “Das sympathische Traditionskorps“ der Stadt Köln und den Kölner Bürgern etwas zurückgeben und uns für die jahrhundertelange Treue zur Gesellschaft bedanken. Das war der rote Faden, an dem wir uns bei der Entwicklung der Jubiläumsveranstaltungen orientiert haben. In diesem Sinne wurden für das Jubiläum neben den bekannten Veranstaltungen drei besondere Großveranstaltungen arrangiert:

  1. Dä Funk höpp erüvver! – Jubiläumsgala im Gürzenich

Wir beginnen mit den Feierlichkeiten zum 150. Geburtstag bereits am Vorabend des Jubiläumsjahres 2020 und begrüßen in der Silvesternacht 2019 unser Jubiläumsjahr. Damit lassen wir auch eine Tradition der Blauen Funken wiederaufleben und erleben den einzig wahren Countdown in das Jubiläum. Die Veranstaltung findet in den ehrwürdigen Räumlichkeiten des Gürzenichs und unweit des Gründungsortes im Restaurant “Em Hembsmäuche“ im ehemaligen Pfauengässchen (heute Teil der Straße “Kleine Sandkaul“) statt. Das Ganze wird sehr stimmungsvoll aber sicherlich auch dem Anlass entsprechend festlich werden. Unser Senator Dr. Uwe Dott, der sich maßgeblich um diesen Event kümmert, hat mit unserem Programmgestalter Gerd Wodarczyk hochkarätige und abwechslungsreiche Programmpunkte zusammengestellt. Die Band Goodfellas, eine der besten deutschen Live-Bands wird ein absolutes Highlight sein, und natürlich wird auch kölsche Musik nicht zu kurz kommen. Um Mitternacht wird auf dem abgesperrten und dekorierten Vorplatz entsprechend auf das neue Jahr angestoßen. Bei diesem Programm mit vielen Überraschungen springt der Funke sofort über. Unterstützt wird die Veranstaltung durch eine sehr großzügige Spende unseres Senates an die Gesellschaft.

  1. Kölle funkt! – Ein besonderes Geschenk an die Stadt Köln und alle Kölner

Wir wollen nicht nur uns selbst feiern, sondern auch mit Köln und den Bürgerinnen und Bürgern, Familien und vielen Karnevalisten. Wir werden Köln ein Open-Air Event schenken und damit die Stadt unter dem Motto “Kölle funkt!“ am Jubiläum teilhaben lassen. Dieses Open-Air Event findet am 16. Februar 2020 ab 14 Uhr (Einlass ab 12.30 Uhr) im Tanzbrunnen statt und passend zum Jubiläum wird eine Eintrittskarte 150 Cent kosten. Damit möchten wir zeigen, dass der Fastelovend keine elitäre Veranstaltung, sondern ein Fest für Jedermann ist. Wir erwarten für diese Veranstaltung 11.111 Gäste. Programmgestalter Gerd Wodarczyk zeigt sich hauptverantwortlich für diese Veranstaltung und wer ihn kennt, weiß, dass ein familienfreundlicher und einmaliger Sonntagnachmittag mit einem karnevalistischen Spitzenprogramm garantiert sein wird und sich die Gäste auf die Auftritte vieler Kinder- und Jugendtanzgruppen, des Kölner Dreigestirns und des Kölner Kinderdreigestirns, von Cat Ballou, Miljö, Kasalla, den Bläck Fööss, den Höhnern und Brings sowie auf “Grußworte“ von z.B. Marc Metzger und Guido Cantz freuen können.

  1. Mer Funke! – Familienbiwak am Funkenturm

Wir kehren heim zum Funkenturm: Mit einem Familienfest rund um den Funkenturm am Sachsenring am 06. Juni 2020 ab 15 Uhr schließt sich der Reigen der Jubiläumsveranstaltungen der Blauen Funken im Jahr 2020. Ein Biwak mit Jahrmarktsatmosphäre rund um das Domizil am Sachsenring mit einem Programm für Groß und Klein lädt alle ein, im Kreis der Blauen Funken beim Abschluss der Feierlichkeiten zum 150-jährigem Jubiläum dabei zu sein. Diese Veranstaltung wird durch das Korps, das Reservekorps und die Inaktiven Mitglieder gemeinsam, stellvertretend durch Stephan Baum, Toni Henseler, Peter Schreier und Michael Eppenich organisiert. Für Kinder und Erwachsene wird für ausreichend Unterhaltung gesorgt sein und herausragende kulinarische Highlights runden die Veranstaltung ab. Jeder wird überrascht sein, was alles am Funkenturm und entlang der Stadtmauer möglich ist!

Es wird aber noch viele weitere Details und Programmpunkte geben, die das Jubiläumsjahr und die Jubiläumsveranstaltungen zu einem ganz besonderen Fest werden lassen. Roter Faden wird dabei die Umsetzung des Logos “Das sympathische Traditionskorps“ sein.

 

Vorstellung des Stadtbusses im neuen Blaue Funken-Jubiläumsdesign:

Wie in den Vorjahren für die Veranstaltung “blu|white – Karneval meets Clubbing“ konnte für das Jubiläumsjahr mit Unterstützung unserer Senatoren Marcel und Karl Kläs der Firma Schilling Omnibusverkehr GmbH ein KVB-Linienbus im Blaue Funken-Jubiläumsdesign mit dem Logo und der Werbung für die Jubiläumsveranstaltungen erstellt werden. Dieser wurde am Tag der Pressekonferenz der Öffentlichkeit und der Presse vorgestellt und wird ab diesem Tag bis zum Ende der Jubiläumsfeierlichkeiten am 06. Juni 2020 auf zentralen Routen (hauptsächlich den Linien 106, 131, 145 und 146) in Köln im Einsatz sein.

Ausblick auf die Session 2019/2020:

Neue Veranstaltungen der Session 2019/2020:

“Zügellos – Die Party im Kölner Reitsport“ am 28. September 2019:

Als ältestes ursprünglich berittenes Korps, möchten wir im Bereich des Kölner Reitsports wieder Vorreiter werden. Aus dieser Überlegung heraus, wurde durch unsere Reitergruppe ein neues Veranstaltungsformat ins Leben gerufen: Am            28. September 2019 wird der Treppchenkeller des CityClass Hotel Europa am Dom erstmalig Dreh- und Angelpunkt für Turnierreiter, Karnevalsreiter und alle Pferdefreunde der Region. Eine vergleichbare Veranstaltung, wie es sie in anderen Regionen erfolgreich schon lange gibt, konnten Köln und sein Umland bislang nicht vorweisen. Am Abend selbst wird die Location in blau-weißem Licht erstrahlen. Durch richtig in Szene gesetztes (historisches) Reitequipment, u.a. aus der Sattelkammer, und genügend Stroh, wird eine “Stallatmosphäre“ mit Stil geschaffen, die die Grundlage für eine grandiose Party sein wird.

  • Im Jahr 2020 beginnen die Veranstaltungen mit dem Regimentsappell am 13. Januar 2020 im Gürzenich, auf dem wieder viele neue Mitglieder vereidigt bzw. aufgenommen werden, und der auch ein Teil des Jubiläumsprogramms sein wird.
  • “Alaaf Les Bleus“ am 15. Januar 2020 im Gürzenich:

In Nachfolge und als Weiterentwicklung der Galasitzung wurde die neue Sitzung “Alaaf Les Bleus“ mit einem komplett neuen Konzept erstmals für die Session 2019/2020 in den Sitzungskalender mit aufgenommen. Den Wünschen vieler Besucher folgend wurde das Programm so gestaltet, dass nach den Auftritten der Künstler ausreichend Zeit ist, sich mit Freunden und Geschäftspartnern im Foyer und im Saal zu unterhalten und zu den Klängen einer Live-Band weiter Karneval in Abendgarderobe oder in einem schicken Kostüm zu feiern.

  • Insgesamt wird es 2020 wieder zehn Sitzungen und Veranstaltungen geben und wir halten an der Mischung aus fünf Kostümsitzungen, zwei festlichen Sitzungen und einer etwas ruhigeren Sitzung fest. Für uns gehören Sitzungen in Abendgarderobe zu den Veranstaltungen, die man als Traditionskorps anbieten möchte, da sie auch ein Bestandteil guter kölscher Tradition sind. Eine Sitzung im Kristallsaal wird wie seit ein paar Jahren wieder durch Gebärdendolmetscher für Menschen mit Hörbehinderung übersetzt.
  • Der Kartenvorverkauf läuft bereits jetzt sehr gut, eine Sitzung ist bereits ausverkauft.
  • Der BallKRISTALL 2019:
    • Als erste große Veranstaltung der neuen Session 2019/2020 findet am 16. November 2019 der BallKRISTALL im großen Ballsaal des Maritim Hotels statt, das Top-Event der Blauen Funken zur Sessionseröffnung und ein gesellschaftliches Ereignis in Köln. Die Mischung aus hochkarätigen Programmpunkten mit nationalen und internationalen Künstlern und viel Zeit zum Tanzen machen den Ball immer wieder zu einem Publikumsmagneten.
    • Verantwortlich für die Organisation und die Ausrichtung des BallKRISTALL ist unser Senatspräsident Lutz Schade, der bereits einen Einblick in das Programm des diesjährigen BallKRISTALL während der Jubiläums-Pressekonferenz geben konnte: Für das Jahr 2019 konnten bislang die Band “ABBA 99“ und für die kölsche Mitternachtsshow die “Höhner“ als musikalische Highlights gewonnen werden. Die Verträge mit dem internationalen Künstler und TopAct sind kurz vor der Unterzeichnung.
    •  

Entwicklung der Gesellschaft: Unsere Gesellschaft befindet sich ideell und finanziell in einer hervorragenden Situation. Alle Mitglieder arbeiten ehrenamtlich am Erfolg der Gesellschaft in den unterschiedlichsten Projekten mit und die Veranstaltungen wären durch die Unterstützung und ehrenamtliche Mitarbeit vieler Mitglieder nicht derart erfolgreich durchzuführen.

Die Gesellschaft wächst auch weiterhin in einem gesunden Maß und so wurden in den letzten Jahren pro Jahr immer ca. 20 bis 25 neue Mitglieder aufgenommen und die Mitgliederzahl von 540 wurde bereits überschritten.

Text: Dr. Armin Hoffmann | Fotos: Michael Nopens